Migros - Eine Taschenlampe für das Lager

fixit_icon

Das Wirtschaftsgebiet der Migros Ostschweiz umfasst die Kantone Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Graubünden, Schaffhausen, St. Gallen, Thurgau sowie der nördliche und östliche Teil des Kantons Zürich.

Mit rund 9’000 Mitarbeitenden aus gegen 90 Nationen betreibt die Migros Ostschweiz 91 Supermärkte, 46 Fachmärkte, 37 Restaurants, 10 Klubschulen, 2 Fitnessparks in St. Gallen und Winterthur, 5 MFIT-Trainingszentren, ein Freizeitzentrum in Abtwil SG sowie den Golfpark Waldkirch. Überdies betreibt die Migros Ostschweiz das Viersterne-Hotel «Säntispark» in Abtwil.

Als innovatives Unternehmen ist Migros Ostschweiz stetig bemüht Ihre Mitarbeiter bei Ihren täglichen Prozessen zu unterstützen. Die MoGi-App ist eine Taschenlampe um versteckte Informationen zu Gebinden zu visualisieren und erfüllt durch eine intuitive Benutzeroberfläche die Bedürfnisse der Mitarbeiter.

Mit der MoGI-App können Logistikmitarbeiter ein Gebinde scannen und mit nur einem Click Etiketten nachdrucken um beschädigte Etiketten an Gebinden zu ersetzen.

Migros ist mit einem Anteil von 20% Marktführer im Schweizer Einzelhandel und erzielte 2015 einen Jahresumsatz von über 27 Mrd. CHF. Die Genossenschaft Migros Ostschweiz beliefert über 100 Standorte in 7 Kantonen von ihrem Verteilzentrum in Gossau bei St. Gallen.
Die MoGi-App wurde für die Migros Ostschweiz zur Visualisierung der Informationen zu den Mehrweggebinden für die Warenverteilung entwickelt. Die App dient als Ersatz von Papieretiketten, die aufgrund der weitgehenden Automatisierung der Warenflüsse nicht mehr nötig sind.
Mit der MoGi-App erhält der Mitarbeiter in der Logistik die Möglichkeit den Nummer, Empfänger und Inhalte eines Gebindes sichtbar zu machen. Ausserdem können damit einfach auf Wunsch Papieretiketten nachgedruckt werden oder verlorene Artikel wieder dem richtigen Gebinde zugewiesen werden.
Die Firma Zetes realisierte für uns rasch eine einfach und intuitiv zu bedienende App, die optimal auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Kai Porankiwitz
Genossenschaft Migros Ostschweiz

English us